Edi sen.



Werdegang Fotos


Ing. Edi Finger

Die Jugend von Ing. Edi Finger wurde wie bei allen seiner Generation (Jahrgang 1924) von den Wirren des 2. Weltkrieges, von Arbeitslosigkeit und Hungersnot geprägt.

Der Schulabschluss fällt mitten in den Weltkrieg. Statt auf die Universität geht es zur Front. Nach 1945 gab es die ersten journalistischen Versuche mit einer Sportzeitung in Klagenfurt und den Gewinn eines Reporter-Wettbewerbes. Anschließend kam es zur Übersiedlung als Profi-Reporter nach Wien.

Ing. Edi Finger war nicht nur die Radio-Legende seiner Epoche, er hat auch Fernsehgeschichte geschrieben. Er war der erste Fernsehsportchef in Österreich und präsentierte die erste österreichische Fernsehsport-Livesendung.

In ganz seltenen Fällen kommt es vor, dass ein Satz zum Volksgut wird und sein Sprecher zum Volkshelden. Zu diesen Auserwählten gehört Ing. Edi Finger.

Am 21. Juni 1978, während der Fußballweltmeisterschaft in Argentinien, schrie er den österreichischen Triumph über die Bundesrepublik Deutschland in die Herzen seiner Hörerschaft - und war tags darauf ein Star. In Deutschland ein nicht minder großer als daheim.

Ing. Edi Finger hat für Sportjournalisten Allzeitrekorde aufgestellt.
Über 50.000 Mal wurde seine Langspielplatte " I wear narrisch" verkauft. Seine Biografie wurde ebenfalls zum völlig ausverkauften Bestseller.

Die Emotionen seiner Reportagen waren nicht gespielt. Seine Herzinfarkte und sein früher Tod 1989 im Alter von 65 Jahren zeigen dies deutlich.

Ing. Edi Finger - ein Leben für den Sport.

top